Pflege von Stühlen, Sesseln und Sofas aus Rattan

Die Pflege von Rattanmöbeln ist ganz einfach. Das hochwertige Rattanmaterial, egal ob natürlich oder synthetisch, aus dem unsere Stühle und Sessel bestehen, bedarf nur eines geringen Pflegeaufwands, der ihnen jedoch garantiert, dass Ihre Rattanmöbel von Rotin Design langfristig in perfektem Zustand erhalten bleiben.

Sie sollten die Möbelstücke regelmäßig mit einem Staubsauger oder einem trockenen Tuch von Staub befreien.

Bei Möbeln aus natürlichem Rattan empfehlen wir Ihnen, ca. einmal im Vierteljahr eine Reinigung mit warmem Wasser vorzunehmen, dem etwas mildes Reinigungsmittel und einige Tropfen Ammoniumhydroxid zugefügt sind. Lackierte Rattanmöbel abwaschen und abtrocknen und anschließend mit Leinöl abreiben und mit einem weichen Tuch polieren.

Um Ihre Rattanmöbel gleichzeitig zu reinigen und zu pflegen, reiben Sie sie mit einer Emulsion aus Leinöl ab (ein halbes Glas Leinöl auf einen Liter warmes Wasser sowie einen Esslöffel Terpentin) und waschen Sie sie anschließend mit kaltem Wasser ab.

Rattan besteht aus Pflanzenfasern. Wenn Sie leicht befeuchtet und gut gepflegt werden, bewahren sie ihre Biegsamkeit und ihr Aussehen. Diese Behandlung wird knarrenden Geräuschen, die oft durch Austrocknen der natürlichen Materialien entstehen, entgegenwirken.

Möbel aus synthetischem Rattan sind gegenüber den meisten Flecken unempfindlich und bedürfen nur eines Minimums an Pflege. Weder Staub noch Flecken und auch Sonnencremes oder -öle können ihm etwas anhaben. Einfach mit einem Schwamm und einem milden Reinigungsmittel abwischen.

Mit diesen wenigen, einfachen Handgriffen erhalten sie langfristig die Schönheit und Hochwertigkeit Ihrer Möbel.

Pflegehinweise für Kissen- und Polsterbezüge

  • - Waschmaschinenfest im Schonwaschgang bei max. 30°C.
  • - Bleichen nicht erlaubt.
  • - Nicht im Trockner trocknen.
  • - Bügeln mit geringer Temperatur.
  • - Trockenreinigung möglich.

Erzählen Sie Ihren Freunden von uns: